Meine Praxis

Unser Team:
Reit-und Voltigiertherapeutin Andrea Termathe

 

Ich heiße Andrea Termathe und leite die Praxis für
die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd.
Ich bin u.a. Pferdewirtin und Erzieherin und habe
die Zusatzqualifikation des Deutschen Kuratoriums
für Therapeutisches Reiten e.V. für das Heilpädagogische
Reiten und Voltigieren.

Des weiteren habe ich an Fortbildungen über Autismus, Gebärdensprache, Frühförderung und sozial-emotionale Entwicklung teilgenommen, sowie an unterschiedlichen Seminaren zur Durchführung von Diagnostik-Verfahren und diverse andere Lehrgänge.

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Mensch
mit Handicap: Er wird dort abgeholt, wo er steht,
um sich durch eine individuell angepasste ganzheitliche
Förderung weiter entwickeln zu können.
Dazu nutze ich u.a. die enge Zusammenarbeit
mit Eltern, Therapeuten, Ärzten, Erziehern, Lehrern und
der Frühförderstelle, wie auch der Schulpsychologischen
Beratungsstelle.

Andrea Termathe mit Mylady

Assistenz durch Heilpädagogin Frau Magdalena Kaul

Seit April 2015  unterstützt uns wieder Frau Kaul in der "Dienstags-Gruppe"  für erwachsene körperbehinderte Reiterinnen und Reiter.

Assistentin Anna Wendker

Anna, Ergotherapeutin in Ausbildung, reitet regelmäßig unseren Dave und ist bei Projekten und Auftritten eine große Hilfe. Seit April ist sie auch als Pferdeführerin in der Erwachsenengruppe tätig.

Gastdozentin-Frau Dr. Karen Jahn

Frau Dr. Jahn ist Diplom-Psychologin an der Vestischen Kinder-und Jugend-Klinik Datteln. Sie  arbeitet hauptsächlich mit gehörlosen Menschen und beherrscht die Gebärdensprache. Selbstverständlich ist sie auch Reiterin.

Das Herbstferienprojekt 2013 war ein voller Erfolg! Auch das 1. Tagesprojekt 2014 hat allen sehr viel Spass gemacht.

Leider können wir erst wieder  für 2016 ein gemeinsames Projekt anbieten.

Jahrespraktikantin Lea U.
1.8.2015-31.07.2016

Lea U. nach einem Sieg im A-Stilspringen in Altenberge, 2016.

Seit dem 1.8.2015 absolviert eine junge Turnierreiterin ein Jahrespraktikum mit 20 Wochenstunden bei uns. Wir freuen uns über Leas Unterstützung und sind auf frische Ideen gespannt.

Am 18.11.2015 hat Lea ihre Prüfung als Trainerin C, Basissport Reiten, erfolgreich bestanden-herzlichen Glückwunsch!

Lea aufmerksam im Gespräch mit einerm jungen Reiter.

 

Interessierte junge Menschen ab  18 Jahren können sich gerne bei uns bewerben; der Mindestzeitraum sollte nicht unter  4 Wochen liegen.

 

Praktikum in der HFP

Jahres-Praktikum 2016/ 17

Interessante Tätigkeit mit Menschen und Pferden

Jahres-Praktikum in der HFP
Ab Sommer 2016 wird ein Platz frei, melden Sie sich gerne bei uns.

Sie sind mindestens 18 Jahre jung, haben ein großes Herz für Menschen und Tiere und sind neugierig, wie Pferde und Menschen miteinander agieren.

Sie erfahren, wie vielfältig die Möglichkeiten in der HFP sind, lernen unterschiedliche Behinderungsformen kennen und erleben, wie mit Therapiepferden gearbeitet wird.

Gerne können Sie Ihr Jahrespraktikum, z.B.im Zuge Ihres Studiums oder um erste Erfahrungen in einem interessanten Beruf zu machen, mit einem Zeitvolumen von mind. 20 Wochenstunden, bei mir absolvieren.
Eine kleine Praktikumsvergütung und Studienangepasste Zeiten sind selbstverständlich. Ab August 2016 steht wieder eine Jahrespraktikantenstelle zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse an Menschen und Tieren haben, sportlich fit und belastbar sind, Reit-,Voltigier- oder Fahrerfahrungen haben und mobil sind, außerdem gerne eigene Ideen mitbringen möchten, so melden Sie sich mit Ihrer schriftlichen Bewerbung an mein Büro:

Andrea Termathe
Praxis für die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd
Beckermannstr. 3
48268 Greven

Ich freue mich auf SIE!

Hier könnte bald Ihr Bild sein.

 

Praktikum in der HFP

Therapeutisches Reiten

für Körper, Geist und Seele

Jahrespraktikum ab Sommer 2016

Bewerben Sie sich jetzt!

Team

Freie Plätze

Es gibt  noch einige  freie Plätze:

  1. Therapeutische Angebote sind - fast immer - sofort  möglich
  2. Kindergartenkinder-Schnupperkurse, aktuell: Ostern bis Sommer
  3. Reit-und Voltigierunterricht
  4. Angebote für Kitas und Schulen
  5. Individuelle Angebote für Erwachsene
  6. Ferienprojekte

Mittwochs um 14.30 Uhr ist im aktuellen KIndergartenkinder-Schnupperkurs noch 1 Platz frei. Schnell anmelden lohnt sich!

Freie Plätze

Aktuelles

Schulpsychologie Münster

Jahresplaner 2016

Ferienzeiten

In den angegebenen Ferienzeiten finden keine Angebote statt.

Fortbildungsferien und Pfingsten                                                    9.5.-16.5.

ab Dienstag, 17.5., finden wieder alle Angebote statt!

Sommerferien                                          11.7.-5.8.

Herbstferien                                             10.-14.10.

Weihnachtsferien                                       23.12.-5.1.2017

An allen Feiertagen bleibt die Praxis geschlossen.

Theater-Projekt:  Abenteuer im Märchen-Wunderland

Am Sonntag, 10. April, um 15.00 Uhr findet die Aufführung nicht statt!

Bitte merken: Die Aufführung wird auf den 22. Mai um 15.00 Uhr verschoben.

"Abenteuer im Märchen-Wunderland"

weiteres unter Inklusives Theater-Projekt mit Pferden

 

 

Ab Frühsommer 2016 nehmen einige Teilnehmer  an Turnieren im Umkreis teil.

weiteres unter

Turniere 2016

 

Sommerferien2016: 3-Tage-Projekt, 3.-5.8.2016, 9.00 -15.00 Uhr

Thema: Pferde besser verstehen lernen und dadurch besser reiten

Sommerferien 2016:  Kindergartenkinder-Angebot, Mittwochs, 10.8. und 17.8.2016,  14.00 - 15.30 Uhr

Thema: Mein Pony!

Herbstferien 2016: 1-Tages-Projekt, 20.10.2016, 9-15 Uhr

Thema: Voltigier-und Reiterspiele

Anmeldungen sind ab sofort möglich:  Tages-Projekte

 

An einigen Wochenenden sind Seminare u.a. zu verschiedenen Themen geplant: erkundigen Sie sich gerne bei mir und schauen demnächst unter Wochenend-Seminare

Regelmäßig o. als
Tagesprojekt

Höherer Betreuungsbedarf:

ist kein Grund,

nicht zu reiten !!!

 

Einen ganzen Tag Pferde und Ponys sehen, riechen, fühlen können. Selbstverständlich auch mithelfen beim Pflegen der Tiere, sitzen hoch oben auf dem Pferderücken, die Welt aus einer anderen Perspektive erleben. So oder ähnlich wollen wir ein Tagesprojekt gestalten.

Menschen mit komplexer Behinderung können aber auch im regelmäßigen Stundenplan wöchentlich an und auf dem Pferd neue Erfahrungen sammeln.

Rufen Sie mich gerne an:

02571/ 8 79 79 40