Sommerurlaub 2024

Von Samstag, 20.07. bis Sonntag, 4.8.2024 finden keine Angebote statt.

Wir wünschen ALLEN wunderschöne Sommertage mit viel Entspannung und Freude!

Ab Montag, den 5.8.2024, freut sich das ganze Praxis-Team und unsere 4-Beiner wieder auf Euch.

 

Genießt den Sommer!

 

Im Herbst macht die Praxis 2 Wochen Urlaub vom 21.10. bis einschließlich 3.11.2024.

Regenbogen

über der Reitanlage

Rückmeldung einer Reiterin

Nach einer gemeinsamen Arbeit mit Jonas in der Natur.

Das Getragen und sicher Gewogen werden, versiert geführt und von Sonne und Natur verwöhnt; tut richtig, richtig gut. 

Mein Gangwerk ist bescheiden, aber der Nachhall Ihrer beider Arbeit ist allumfassend. 

Danke.

Einzeltherapien 2024

Vormittags

Einige wenige Plätze werden vormittags (Mittwoch und evtl. nach weiterer Absprache) zum individuellen Unterricht und zur Einzeltherapie ab Juli frei. 

Reiter*innen jeden Alters sind herzlich willkommen: ob Kleinkind oder Senior*in, meldet euch gerne. 

info@andrea-termathe.de

Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

Was ist das?

Die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

versteht sich als

  •  pädagogisches
  •  psychologisches
  •  psychotherapeutisches
  •  rehabilitatives und
  •  sozialintegratives Angebot

mit Hilfe des Pferdes bei Kindern, Jugendlichen
und Erwachsenen mit verschiedenen Behinderungen
oder Störungen. Die individuelle und
ressourcenorientierte Förderung mit dem Pferd
steht im Vordergrund um

  •  Vertrauen aufzubauen
  •  Selbstwertgefühl zu stärken
  •  Ängste abzubauen
  •  Wahrnehmungsfähigkeiten zu verbessern und
  •   Verhaltensweisen zu verändern.

Weiteres erfahren Sie unter folgendem Link: www.dkthr.de

Durch das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren wird ein Entwicklungsprozess in Gang gesetzt, der besonders Selbstwirksamkeit und Selbständigkeit, Selbstbewusstsein. Körperbewusstsein und motorische Koordination sowie Bereitschaft zum sozialen Verhalten zum Ziel hat.

WN-27.07.2013 / M. Schönwälder


Inhalte der HFP  Aktuelles

Exkursion in die Wildpferdebahn im Merfelder Bruch

Am Dienstag, 9. Mai 2023 um 16.30 Uhr führte uns Fr. Röwekamp, Forstoberinspektorin des Merfelder Bruchs, mitten durch die Wildpferdebahn. 

Durch ihre höchst interessanten und auch kurzweiligen Erzählungen mit Fragestellungen, wurde es auch für die jüngsten Teilnehmer*innen nicht langweilig. 

Vielen lieben Dank!

 

 

Mit 20 Personen, teilnehmende Kinder und weitere Familienmitglieder, haben wir gemeinsam einen wunderschönen und lehrreichen Nachmittag erlebt.

400 Wildpferde, Mutterstuten, Fohlen, junge Pferde, leben das ganze Jahr in der freien Wildbahn. 

Die jungen Fohlen können ihre Energie im Schutz der Herde spielerisch ausleben.

Die Jährlingshengste werden am letzten Samstag im Mai eingefangen und versteigert. Unser Jonas ist dort aufgewachsen.

Diese junge Dame, Jährling, war ganz interessiert. Aber Kontakt darf man zu den Wildpferden nicht aufnehmen. Das fiel nicht nur unseren Kindern schwer. 

Corona-Regeln

 

Liebe Teilnehmer*innen der Praxis HFP!

 

Weiterhin bleibt für alle, die an unseren Angeboten teilnehmen oder als Begleitung dabei sind, die Verpflichtung, nur gesund zu kommen, um bes. die Risikopatienten zu schützen.

Die Testpflicht besteht nun nicht mehr; 

es wäre aber wünschenswert, wenn alle Klienten*innen und Begleiter*innen immer mit einem gesicherten Negativ Status teilnehmen. Danke.

Bitte habt aber immer eine Maske zur Vorsicht dabei, um alle Risiken ausschließen zu können. 

Bleibt gesund und achtsam!

 

Ich danke für Euer Verständnis.